MY SHINING STAR

Kurzhaarcollies



Artgerechte Haltung ist ein Muss wenn jemand ein Tier hat. Dazu gehört für mich auch eine artgerechte Fütterung.







 

Unsere vierbeinigen Familienmitglieder werden roh gefüttert – gebarft.

Um insbesondere die Mama und ihre Welpen richtig versorgen zu können, habe ich im Jahr 2016 die Fortbildung zur Ernährungsberaterin für Hunde und Katzen bei Heidi Hermann (www.tierernaehrungsberater.de) absolviert.

Unsere Welpen sollen optimal auf ihr leben in ihren neuen Familien vorbereitet werden. Sicherlich werden nicht alle neuen Hundebesitzer barfen oder es ergeben sich Lebenssituationen (z. B. Krankheit, Urlaub, etc.) wo eine Frischfütterung nicht möglich oder umständlich ist. Daher bekommen unser Kleinen möglichst abwechslungsreiche Mahlzeiten, wo neben Fleisch und Innereien auch Trockenfutter und verschiedene Nassfutterdosen u. a. Fisch enthalten sind. So können von Anfang an die für die Verdauung wichtigen Komponenten wie Enzyme, Bakterien und Magensäure gebildet werden.

Die neuen Welpenfamilien erhalten von mir je nach Bedarf die Informationen die sie zum Thema Ernährung des Hundes brauchen, sowie entsprechende Futterpläne, die dann regelmäßig an das aktuelle Gewicht angepasst werden.

Zur Gewichtskontrolle erstelle ich für jeden Welpen eine Wachstumskurve. Damit können die neuen Besitzer regelmäßig kontrollieren wie der junge Hund wächst. Vor allem die Gelenke und Bänder müssen genug Zeit haben sich zu entwickeln und zu festigen.